Soundboden

In der Woche vom 18.03 bis 22.03.2019 fuhren die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 10 in die "Leipziger Baumwollspinnerei" zur jährlichen Kunst Exkursion.

      

Vorort lernen sie die Arbeit einer Künstlerin kennen, die mit Geräuschen, ganz besonders mit Wind, ihre Kunst kreiert. Anschließend gab es eine Führung in der Wollspinnerei. Danach durften die Schülerinnen und Schüler Hand anlegen und mit Audiogeräten losziehen, um in kleinen Gruppen selbst Aufnahmen zu machen. Diese wurden schließend von ihnen geschnitten und den Anderen vorgestellt. Um die tollen Erfahrungen, die sie gesammelt hatten, den anderen Kunstinteressierten nahezubringen, gab es auf dem Dachboden unseres Gymnasiums eine Ausstellung der besonderen Art. Für uns Schüler als wie auch die Gäste war es etwas ganz besonderes, was keiner bis jetzt erlebt hatte.

Redaktion Homepage