Geschwister-Scholl-Tag 2019

 

Entsprechend unseres Leitbildes „Mit Tradition in die Zukunft“ erleben die Schülerinnen und Schüler unseres Gymnasiums am Dienstag, dem 2. April 2019, einen thematischen Tag, der sich u.a. mit den Namensgebern unserer Schule, Hans und Sophie Scholl, beschäftigt. Im Mittelpunkt dieses Projekttages stehen Demokratie und Toleranz. Nachfolgende Themen werden in den einzelnen Klassen- bzw. Jahrgangsstufen besprochen:

Klassenstufe 5: Informationen über die Geschwister Scholl durch Schüler der Jahrgangsstufe 11, Theaterbesuch im Theater der Jungen Welt "Was das Nashorn sah, als es über den Zaun sah", Nachbereitung des Theaterbesuchs

Klassenstufe 6: Der Holocaust in Bildern, Geschichten und im Film

Klassenstufe 7: Der Umgang mit Vorurteilen, Film über ein Kinderschicksal, Auswertung des Filmes im Gespräch und in praktischer Form

Klasse 8a:  "Auf den Spuren jüdischer Geschichte" mit Stadtführung durch Leipzig

Klasse 8b:  Unterrichtsgang "Geschichte des Nationalsozialismus in Taucha", Besuch der Gedenkstätte für  Zwangsarbeit in Leipzig

Klasse 8c:  Workshop zur NS-Geschichte, Besprechung des "Tagebuches von Anne Frank"

Klassenstufe 9:  Fahrt in die Gedenkstätte Buchenwald

Klassenstufe 10:  Besuch eines Archivs in Leipzig    

Jahrgangsstufe 11:  Film „ Sophie Scholl – Die letzten Tage“ mit anschließender Diskussion