Deutsch-Französischer Tag am GSG

Am 22. Januar feierten wir den 56. Jahrestag der Unterzeichnung des Elysée-Vertrags.

Während Angela Merkel und Emmanuel Macron an diesem Tag den Aachener Vertrag (Traité d’Aix-la-Chapelle) unterzeichneten, um das deutsch-französische Freundschaftsversprechen zu erneuern und die Zusammenarbeit in Wirtschaft, Forschung und Politik zu vertiefen, beteiligten wir uns mit verschiedenen Aktionen am Deutsch-Französischen Tag.

Die Lehrerinnen und Lehrer des Faches Französisch sowie unser französischer Fremdsprachenassisten Adrien Bastian hatten dazu Verschiedenes vorbereitet. In der Hofpause erklang aktuelle französische Musik von Zaz, Louane und anderen bekannten SängerInnen und die SchülerInnen bewiesen ihr Wissen über unser Nachbarland. Dabei glänzte vor allem Lukas Grahl (6d). Er gewann den ersten Preis bei unserem diesjährigen Frankreich-Quiz. Félicitations! Auch im Französischunterricht wurde natürlich auf den historischen Tag eingegangen.

Anna Wiesner, Fachlehrerin Französisch

Anlässlich des Deutsch-Französischen Tages haben wir einen Internetteamwettbewerb durchgeführt. Dabei gab es verschiedene Themengebiete wie zum Beispiel Sport, Bücher, Kultur, Filme etc. In Form eines Ankreuztests mussten wir zu einem der Themen Fragen beantworten. Über Links konnten wir uns Videos anschauen oder Texte lesen, die uns geholfen haben die Fragen zu beantworten. Natürlich durften wir in kleinen Gruppen arbeiten, was die ganze Aktion noch spannender machte. Aber ganz besonders haben wir uns gefreut, dass die Klasse 7a unter allen Teilnehmen einen tollen dritten Platz erreicht hat!

Ronja Kermes, Schülerin der Klasse 8c